Neuigkeiten aus Schweden

Hallo liebe Leser, an dieser Stelle möchte ich mal ein kurzes Statusupdate posten:

ERASMUS Intensive Language Course

Den Sprachkurs habe ich sehr gut überstanden. Die Klausur und die mündliche Prüfung waren nicht so wild. Insgesamt habe ich mit B abgeschnitten da mir im Grammatiktest dann doch 4 Fehler unterlaufen sind, ist ja kein Weltuntergang (vor allem da man den Kurs bei uns irgendwie leider gar nicht einbringen kann). Ich möchte Schwedisch auch gerne weiter machen, aber nicht in dieser Studienperiode, erst in der nächsten.

Die erste Vorlesung

Am Freitag war doch Tatsache meine erste Vorlesung. Diese verlief eigentlich sehr gut, es war nur irgendwie ein wenig beängstigend. Der lustige Teil war, dass die Dozentin wohl schon seit 9:00 im Raum war, weil sie dachte dann würde die Vorlesung beginnen. Tatsächlich begonnen hat die Vorlesung allerdings um 10:00 (+ akademisches Viertel).

Sie hat dann auch gleich angekündigt, dass sie die erste Vorlesung unter anderem damit verbringen wird uns etwas Angst einzujagen – und das hat sie getan 🙂 Angefangen mit einem „Letztes Jahr waren die Ergebnisse der Klausur… armselig. Ich glaube die Studenten waren zu faul.“ Dann hat sie erzählt, dass sie von uns erwartet ~20h pro Woche an Arbeit in den Kurs zu stecken (da die meisten nur 2 Kurse haben). Daraufhin wurde aber auch noch klar gestellt, dass es nicht einfach ist eine gute Note zu bekommen – wer in der zweiten Hausarbeit ein C bekommt darf sich wohl sehr glücklich schätzen (Skala von A-F). Achja und ein Buch und mehrere Paper sollen wir auch noch lesen – für wirklich gute Noten wird eigene Recherche benötigt.

Persönlich fühle ich mich dadurch nicht verängstigt sondern eher herausgefordert… mal schauen was so aus dem Kurs wird. Das wir in unseren Ausarbeitungen nur Bücher/Paper verwenden dürfen mit richtiger wissenschaftlicher Grundlage (Expertenmeinungen zählen nicht – nur Beweise!) stößt mir etwas auf aber so ist das im Master wohl 😉

Andererseits ist der Kurs wahnsinnig interessant und die Dozentin scheint wirklich Ahnung zu haben, sie hat auch ein Buch über das Thema geschrieben, welches leider viel zu teuer ist. Ich freue mich darauf und hoffe, dass es doch nicht zu anstrengend wird, denn es macht Spaß da Zwischenfragen gerne gesehen sind und gut beantwortet werden.

Und sonst so?

Mir gehts gut – hier ist langsam einiges an Leben eingekehrt, alle Wohnungen sind voll besetzt und hier ist immer viel los. Das Wetter wird aber leider schlechter so, dass wir schon einige Tage lang nicht mehr Baden gegangen sind. Aber naja so ist halt Schweden, es ist trotzdem sehr schön, die Sonne scheint viel und ich werde mich auch gleich wieder auf meinen Lieblingsjoggingtrack begeben.

Nächste Woche startet auch mein anderer Kurs sowie mein Onlinekurs, den ich zusätzlich noch belege (selbiger geht nur bis Ende September). Es kann sein, dass ich mir in dieser Zeit aufgrund der hohen Belastung nicht so oft melde und ich entschuldige mich schon jetzt dafür, ich probiere darum präventiv noch ein paar Beiträge online zu stellen 🙂

Advertisements

Über PragTob

software development + open source + web + agile + learning + teaching + pragmatism + clean code + ruby + community + philosophy + music = passion
Dieser Beitrag wurde unter Artikel, ERASMUS, Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neuigkeiten aus Schweden

  1. OBi schreibt:

    Hi Tobi,

    danke fuer die Infos. Dann alles Gute fuer Dein Semester in Schweden. Und das Buch Deiner Dozentin kanst Du ueber sie nicht guenstiger bekommen ???

    VG
    OBi

  2. PragTob schreibt:

    Hi Birk,

    nicht direkt günstiger bekommen, aber ich konnte es mir gerade bei ihr bis Ende des Semesters ausleihen, jetzt muss ich mir nur noch das andere Buch bei Amazon bestellen (das Buch, das eigentlich für die Vorlesung gedacht ist..) Aber sie ist sehr nett 🙂

    Tobi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s